BuiltWithNOF
20170331_115639

Ab dem 1.1.2016 heißen die INDEREBELLEN offiziell

DE  REBELLE

Eine bestimmte Dame, deren Namen ich nicht erwähnen möchte,

hat sich den Namen INDEREBELLEN gesichert, um uns zu ärgern.

Macht doch nichts !!!!!

Wir sind die Gleichen..die gleiche Musik..die gleiche Stimmung

nur der Name ist anders....ab jetzt

DE REBELLE

Geschichte

DE REBELLE sind ein Garant für Stimmung und gute Laune! Unsere Musikgruppe (Gesang, Akkordeon und Keyboard, Schlagzeug, Gitarre und Bass) heizt jeden Saal so richtig ein!

Am 06. Februar 1994 hatte Heinrich die Idee, irgend etwas auf die Beine zu stellen, was mit Musik zu tun hat. Schon in den Achtzigern ist er mit Akkordeon + decke Tromm (Pauke), sowie mit Geschwistern und Freunden, die alle irgendein Instrument spielten, an den Karnevalstagen durch Eschweiler gezogen. So entstand der Gedanke, eine "Brasselskapelle" zu gründen.

Dieses Vorhaben wurde dann schnell realisiert. Zuerst mussten ein Akkordeon und eine Pauke gekauft werden. Die Pauke wurde komplett zerlegt und mit unseren Vereinsfarben (grün-gelb) beklebt. Danach wurde ein Schellenbaum gebaut. Zuerst sahen wir darin ein großes Problem, doch das Ergebnis konnte sich sehen lassen.

Am 30.04.1994 (Mainacht) nutzten wir aus einer Bierlaune heraus die Gelegenheit, einer Dame aus Nothberg ein musikalisches Ständchen zu bringen, was mit großem Beifall belohnt wurde.

Am 07.07.1994 fand dann endlich die erste offizielle Probe bei Heinrich im Party-Keller statt. Am Anfang hörte sich alles noch etwas "schräg" an, aber nach wenigen Proben und viel Spaß an der Sache kamen bald “vortragbare” Musikstücke heraus.

Für unseren ersten Auftritt bei der K. G. Röthgener Garde hatten wir uns die Sessionseröffnung am

05.11.1994 ausgesucht.

 

Samstagabend ca. 22:00 Uhr: Einmarsch für die

"Brasselskapelle des 1. Fan-Clubs der

K. G. Röthgener Garde".


Unser Auftritt wurde mit tosendem Applaus und "Zugabe-Rufen" gefeiert.

In den ersten Jahren hielten wir uns aus Bekanntheitsgründen nur in Eschweiler auf. Doch irgendwann ging’s auch weiter.
So spielten wir z.B. schon in Krefeld - Köln - Dortmund - Saarland.

Unsere weiteste Fahrt aber war ein Auftritt in Oberbayern (Leipheim).
Was anfangs nur für Karneval geplant war, geriet völlig aus dem Rahmen. Unser musikalisches Angebot wurde erweitert, so dass wir jetzt das ganze Jahr über gefragt sind.

Der 1. Gardefanclub heißt ab 01.06.2001

INDEREBELLEN


 

Da es sich in letzter Zeit häufte, dass Veranstalter ausserhalb von Eschweiler den Namen

"1. Fan Club" NICHT mit einer Musikgruppe in Verbindung bringen konnten,

haben wir den Entschluss gefasst, die Musikgruppe des 1. Fan Clubs in

INDEREBELLEN

 

umzubenennen!

Nachdem man uns mehrmals für den Fan-Club eines Sportvereins gehalten hat,

schien es uns sinnvoll diesen Schritt zu tun.

 

Die aktuelle Instrumentalbesetzung ist zur Zeit:

Akkordeon-Keyboard- Bassgitarre-

E-Gitarre sowie ein elektronisches Schlagzeug,

sowie eine super erfahrene Technikerin!

Die aktuelle Besetzung sieht wie folgt aus:

Akkordeon-Keyboard und Gesang............

Heinrich (Chef)

Bassgitarre und Gesang..........

Christoph ( Kriz)

An der Gitarre.................Mister Ronny Lee

Am Schlagzeug und Gesang....................

Bernd (Das Tier)

An der Technik und Gesang ......................... Melanie ( Mel )

Frontgesang .............Erwin P.

Wir präsentieren uns z.B. bei:

Straßenfesten, Sommerfesten, Geburtstagen, Schützenfesten, Oktoberfesten, Hochzeiten (Gold und Silber), Firmenjubiläen, bei Festen zu allen Gelegenheiten und schwerpunktmässig natürlich

vom 11.11. bis Aschermittwoch, also KARNEVAL !!!

Unser Outfit passt sich natürlich den Gegebenheiten an.

 

[Home] [Bilder] [Termine] [Solisten] [Kontakt] [Geschichte]